Lade…
 

Bilder

1. Anleitung rund um Bilder

Jeder will gerne Bilder zeigen, denn wir sind Augentiere. 80 Prozent unserer Wahrnehmung spielen im optischen Bereich. Wir wollen daher nicht auf Augenreize verzichten, müssen aber zunächst, als neue Nutzer, ein eigenes Dateiverzeichnis anlegen. Wir führen keine Galerien, sondern Verzeichnisse. Bildstrecken (Galerie) stellt man sich auf verschiedene Weise mit Plugins im Editor zusammen. Wer neu im Tiki ist, muss

1.1. Ein eigenes Verzeichnis anlegen

Öffne eine neue Browserinstanz mit dem SteemWiki, damit du diesen Text weiter lesen kannst, während Änderungen durchgeführt werden müssen. Navigiere im neuen Browser über das Horizontal-Menu zu Dateiarchive>Dateiarchive auflisten. Dort liegt der Ordner „allusers“. Klicke auf den Ordner, anschließend oben auf „Erstellen“ klicken. Gib dem neuen Ordner den Namen „myTiki-deinname“ (Kleinschreibung!Sonderzeichen erlaubt zB. myTiki-dein-name). Alles Weitere, spielt sich in deinem neu angelegten Ordner ab. Es heißt deshalb Dateiarchive und nicht Bildarchiv, weil die Verzeichnisse alles aufnehmen, was in Dateiformat vorliegt. Neben Bildern sind es eben alle Binärdaten, die im Dateiarchiv speicherbar sind. Im eigenen Ordner kann man nach eigenem Gusto weitere Ordner angeleen und sie durchaus mit unterschiedlichen Eigenschaften ausstatten. Außerhalb von MyTiki tut das bitte nicht und landet aus Versehen mal eine Datei draußen, verschiebe sie besser in den eigenen Ordner, denn außerhalb wird ab und zu brutal sauber gemacht.

1.2. Eigenschaften Dateiarchive

Über das Bearbeiten-Icon (Schraubenschlüssel-Icon) im Dateiarchiv kommt man mit Klick auf Eigenschaften zu einem wichtigen Teil der Bildadministration. Wichtig wäre vielleicht die Möglichkeit zu erwähnen, dass Bilder auch von „Anonymus“ betrachtet werden sollen. Dazu ist iin den Eigenschaften (Properties) des betreffenden Ordner ein Haken bei

  • Dateiarchiv kann von Nicht-Admins angesehen werden

zu setzen. Wenn dir andere Autoren Bilder in ein Verzeichnis laden dürfen, setzt man den Haken auch bei

  • Gallery is unlocked

1.3. Dateien hochladen.

Man kommt auf verschiedene Weise zum immer gleichen Prozess: Datei Hochladen. Im Editor, geht man über das Icon „Bild einfügen“ dort hin, oder man nimmt den Weg über das System Menu>Dateiarchive>Datei hochladen. Jetzt kann man Bilder per „Drag’n Drop“ oben auf dem dicken Punkt ablegen, der eigentlich eine Wolke ist. Man kann von einer URL laden, oder über Dateibrowser ein Bild vom lokalen Rechner suchen. Letzteres Verfahren kennt jeder vom Markdown-Editor.

1.3.1. Ansicht Uploader, vor dem Hochladen einer Datei :

__Code der Bilddarstellung (li.):__%%%{img fileId="74" imalign="left" width="248px" thumb="box" hspace="10px" vspace="10px" dec_"Ansicht Dateien hochladen"}
Abgesehen vom Code und seinen Parametern, muss man die Bildnummer (fileId=”74”) kennen. Die ist im Dareiarchiv in der Liste ganz rechts, beim grünen Punkt zu finden.

1.3.2. Ansicht im Uploader, nach Hochladen einer Datei:

Code der Bilddarstellung (li.):{img fileId="73" imalign="left" width="248px" thumb="box" hspace="10px" vspace="10px" dec_"Ansicht Dateien hochladen"}

1.4. Verschieben von Dateien

Die Handhabung des Dateiarchivs ist gewöhnungsbedürftig. Die beste, zusammenhängende Erläuterung gibt die Tiki.org im PluginIMG. Hier findet man alle zulässigen Parameter der IMG-Tags. Erklärungsbedürftig ist dagegen die Handhabung während des Ausführens eines Befehls unter der Liste. Es verschwindet stets, nach dem Anklicken der betreffenden Dateien und Anweisung durch Auslösen von OK, der entscheidende, nächste Teil der Benutzerführung unter der Tabelle. Tipp: Wenn man in der Benutzerführung einmal nicht weiter weiß, lohnt sich oft das Scrollen nach unten oder oben. Dort könnte man die Fortsetzung finden.

1.5. Bilder – fügt das PluginImg ein

Es gibt sehr viele Arten, Bilder einzufügen. Wer erinnert sich? Wir können im gleichen Dokument Tikisyntax, HTML, Javascript und CSS nebeneinander und manchmal sogar durcheinander notieren. Was für die einen Segen bedeutet, ist für die andernen Nutzer ein Fluch und für alle Dummys bedeutet es viel Üben, Lesen, Abgucken und Probieren.

Ein paar bereits gewonnene Erkenntnisse seien hier beispielhaft aufgeführt. Beachte den Code der Beispiele und welche Tikisyntax betreffende Parameter des PluginIMG in der Dokumentation PluginImg gelistet sind. Auf die Darstellung von HTML-, oder Javascript Methoden wollen wir an dieser Stelle noch nicht eingehen. Probiere dich aus im Notizblock.

1.6. Bild in Text einbetten

Es gibt nur Syntax dafür und die stammt vom PluginIMG, eines ohne schließenden Tag. Daher wird das PluinIMG auch klein notiert ({img…}) und hat kein rundes Klammerpaar am Ende des einleitenden Tags. Die Parameter werden in den geschweiften Klamern innerhalb von Anführungszeichen in der folgenden Form notiert.
{img fileId="172" imalign="left" width="248px" thumb="box" hspace="10px" vspace="10px" dec_"Ansicht nach Dateien hochladen"}

1.6.1. Erläuterung der Syntax:

  • „fileID=”172”“ Angabe des Bildes. Die ID holt ihr im Zweifelsfall aus dem Dateiarchiv (in Liste, zur Zeile mit Bildnamen gehen, bis grüner i-Punkt rechts.)
  • thumb=box – sorgt dafür, dass ein Bild ein Thumbnail ist und sich modal öffnet
  • dsc=”Bildbeschreibung für Screenreader”
  • „imalign“ stellt „right“ oder „left“ und
  • „hspace=”10px” wie „vspace=”10px“ sorgen für den Abstand vom Bild im Pixeln (px).

1.7. Bild einfügen?

Im Tiki Editor fügst man Bilder über das Icon der Menuleiste ein. Befindet sich das Bild bereits in deiner Galerie (Menü>Darteiarchive), brauchst die ID davon!

  • Positioniere den Cursor dort, wo das Bild erscheinen soll,
  • klicke auf das Image-Symbol im Tikieditor. dann geht ein Fenster aus dem Galerieprogramm auf. Damit kannst du dein Bild etwa aus dem lokalen Verzeichnis (Datei-Explorer) hochladen, oder in der Dateiverwaltung nachschauen, wo das Bild liegt.
  • Schaust du nach einem berits hoch geladenen Bild, gehst du in deiner Galerieliste ganz rechts in der Zeile des Bildes auf den grünen Punkt.
  • Stellst du übrigens mehrere Bilder nebeneinander, ergibt sich in der Modal-Ansicht der Zoom-Box automatisch eine Slideshow. Das geht aber auch noch genauer… später…

1.8. Spalten an- und ausschalten

Wie das System Menu auszuschalten ist? So, wie man es auch einschaltet. Die grünen Quadrate, links und rechts über den Spalten können das. Auf zwei Arten. Einmal kann man das System Menu in seiner Kopfzeile mit dem Hamburger-Symbol einklappen, so dass die Spalte erhalten bleibt. Man kann aber auch die ganze Spalte weg klappen. Seht ihr das kleine, grüne Quadrat mit innen liegendem Pfeil, der anzeigt, in welche Richtung die Spalte weg klappt?


Erstellt von afrog. Letzte Änderung: Dienstag April 23, 2019 22:18:42 GMT-0000 by afrog.

Theme ändern

Schnellbearbeitung einer Wiki-Seite

Online Benutzer

4 Benutzer (alle) online

Menu

This is just a sample menu - edit it

Another menu?

Better than editing this menu is to copy it. This is a wiki file. You can present it as author as your own menu on your homepage. So if someone enters your private Tiki area, you can send visitors around. Chriddi spontaneously liked the menu - I thought we had enough menus. In principle, Chriddi is right. Maybe with the menu we can learn a lot and do a lot better. Take a look at the source code to see how the permissions for whole sections are arranged. Play with the thing! But keep it away from the top pages somehow. Otherwise we’ll quickly have 10 meaningless menus. One is enough to look at. That’s where our author homepage list comes in. Those who have good content to offer. With avatar as symbol in front of the name. You will come out really nice.

arrow Home Page
arrow Last changes
arrow Forums
arrow FAQS
arrow


Sprache umstellen

TikiTweet

Anti-Bot Überprüfungsbild
afrog, 22:20, : So Don. Jetzt ist die Anleitung ((Bilder)) zwar noch lange nicht fertig, aber immerhin lesbarer.
afrog, 22:05, : Die FAQ ist aber irgendwie komisch. Die gefällt mir nicht-
chriddi, 18:05, : Super, die SW-FAQ, afrog! Das wird sich rasch füllen.
chriddi, 17:38, : Die Umfrage ist komisch. Man kann nur abstimmen klicken, weiß aber gar nicht wofür. Der Sache könnten wir ja mal auf den Grund gehen, ist aber wohl kaum vorrangig. Wer hat die denn eingerichtet?
afrog, 14:57, : Da ist eine Umfrage erstellt worden, die die grüne Farbe unserer Aufmerkschriftart als „merkwürdig“ diffamiert. Bei uns kommt Funktion vor dem Layout. Wir brauchen Funktionen. Aufhübschung.kommt später. Nach einem Layoutentwurf.