Lade…
 

StartSeite

Blockcain Probe

Version Beta 0.0.5

Software-Prüfstand


Hier entsteht ein

Marktplatz für Qualitäts Content

Nicht irgendein Content und nicht irgend ein neuer Marktplatz. Bei der „Ware“ handelt es sich um Content von Autoren, die ihr Copyright erwarben, indem sie auf der Blockchain Steem Werke hinterlegt haben und dafür von einem Algorithmus durch Abstimmung der Leser bezahlt wurden. Auf der Blockchain verdienten sie also bereits Geld mit ihrer Arbeit, im SteemWiki soll die Postproduktion laufen. Hier kommt man mit Autoren und ihren Produkten sowie spezieller Blockchain-Dienstleistung in Kontakt. Sie werden im SteemWiki Exklusivverträge abschließen, einen Beitrag für Ihr Feuilleton einkaufen oder schlicht auch preiswerten Auftrags-Content für Ihre nächste Kolumne schreiben lassen können, der zudem als Steem-Content sofort monetarisiert wird. Die fachliche Spannweite der Steem-Autoren erstreckt sich über all Ihre Rubriken. Ganz gleich, in welchem Genre Sie produzieren.

Sie arbeiten hier mit Blockchain-Spezialisten, was bedeutet, auch Sie verdienen sofort Geld mit der Blockchain. Wenn wir gut arbeiten, fahren Sie über die Monetarisierung Ihres Contents seine Produktionskosten ein. Unsere Ziele sind allerdings sehr viel ambitionierter. Bevor Ihr Produkt von irgend einem Ihrer Leser gesehen wurde, geht schon das Verdienen los. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert. Sie müssen das wissen – die Blockchain wurde für Sie gebaut! Laden Sie unsere Steem-Evangelisten ein. Die erklären Ihnen Ihre neue Blockchain-Welt für Medien.

Viele Heimatblätter, wenn es sie denn noch gibt, verdienen nur noch indirekt. Die Abonnenten brechen weg. Das ist nicht neu. Ihr Produkt wird vielleicht sowieso schon längst frei verteilt und Sie leben ausschließlich vom Inserat. Aber auch an diesem Etat nagt die digitale Welt. Durch die Blockchain Steem lohnt es sich wieder, zu schreiben. Diese bezahlt für Content! So sagenhaft es klingen mag, es ist kein Schneeballspiel. Es ist Börsenwert und neue Technik - klug genutzt!

Dienstleistung

Von IT-Beratung für Steem-Nutzer, bis hin zum Arbeitsmarkt für diverse neue Verlagsangelegenheiten rund um die Blockchain, werden wir Sie mit Sachverstand unterstützen. Ein Foren-Administrator wird etwa von Ihnen gefragt sein, oder auch nur seine fachlich kompetente Urlaubsvertretung. Das könnten geschulte Steemians im Auftrag übernehmen. Wir haben Bot-Speziallisten (“Bot” ist abgeleitet von “Roboter”, es ist ein selbstständig arbeitendes Computerprogramm), wenn ein Verlag sein Forum schließlich als strategisches Mittel nutzt. Damit verdienen Sie Coins! Coins sind Geld! Die Diskussion, wie man wenigstens die eigenen Leser weg von Facebook, zurück in die Heimat lenkt, wird damit erledigt sein. Ihre Leser werden sich bei Ihnen wieder austauschen und jeder kennt den Troll im Ort. Der __Steem_ ist ein geeignetes Mittel für anhaltende Freundlichkeit. Wer unfreudlich ist, verdient schlechter. Das ist eine klare soziale Funktion im Algorithmus der Monetarisierung von Content.

Neue Wege

Wir zeigen Ihnen Wege auf, die Leser mit in die elektronische Zeitung zu nehmen und, glauben Sie uns, die Mehrzahl wird Ihnen willig folgen, weil jeder Leser auf der Blockchain Geld verdienen kann. Im Wiki-Teil unserer Site erhalten Sie nach und nach all das Wissen, das für Medienschaffende auf einer Blockchain wichtig ist. Im SteemWiki arbeiten Pioniere des Steem. Sie haben erkannt, wie Medien bequem in Blockchain-Prozesse eingebunden werden können, ohne den Workflow ihrer Produktion über Gebühr neuen Störungen auszusetzen. Sicher werden Sie auch privat gerne mal dort gucken. Mit dem Mobile ist das kein Problem und wenn sie gerne einmal privat schreiben, legen Sie es auf den Steem. Niemand muss Sie kennen.

Marktplatz für Autoren

Wir erklären Ihnen im Verlauf dieser Reihe zuverlässig die Blockchain und dabei wird Ihr Verlag auch unsere Site wachsen sehen, die im Moment noch mehr eine Workbench darstellt, als ein Content-Marktplatz. Geschweige denn ein Wiki. Unsere ersten Steem-Autoren trudeln gerade im SteemWiki ein. Es sind noch Labor-Steemians, bei uns lustig Crash Test Dummys genannt. Aber alle sind fähige Autoren, deren Blog seit Jahren sehr viel Spaß und Information transportiert. Sie sind frisch vom Steem eingetroffen, der Blockchain für Medien. Nun tummeln sie sich in unserem IT-technischen Versuchsaufbau, dem SteemWiki und helfen dabei, den Marktplatz für Autoren, Kuratoren, Lektoren, Übersetzer und Content entstehen zu lassen. Die Autoren opfern ihre Freizeit, um den Steem voran zu bringen, der ohne Beteiligung der Medien auf höchstens fünf Prozent seiner Leistungsfähigkeit kommt. Die Blockckain für Medien braucht Medien und die Medien brauchen ihre Blockchain! Sie wissen es nur noch nicht. Alle Wirtschaftszweige, die Content produzieren oder handeln, können sich angesprochen fühlen.

Auf der Domain testen und wirken die Qualitäts-Autoren @chriddi, @w74, @kadna, @vieanna, @williamhenderson, @michaelcharles, @leroy.linientreu und @afrog. Wem das noch nicht geballte Kompetenz genug ist, dem haben wir noch @t3ran13 vorzustellen, den Entwickler unserer ersten PHP-Library. Er hat großzügig seine Hilfe zugesagt. Und wem das noch nicht genügt: Hinter uns wacht die Tiki.org. Der Oberchef Marc Laporte hat dem Frosch eine Arbeitsliste überreicht. Wir werden ganz sicher auf alle Hilfen zurückgreifen. Steemians untereinander, die an einem Strang ziehen und die Tiki.org. Was brauchen wir mehr? Ihr gehört jetzt alle zum Tümpel. Ich sage nur CoreTeam! Anteilseigner durch Mitwirkung. Anteil an was? Am STW-Token. Dem Tiki wohnt auch ein Voting-System inne und eine Coin-Verteilung. Ja, kaum zu glauben, aber wahr! So modern ist das Ding. Wir haben sogar eine API. Nein, nicht die des Steem. Die API im Tiki! Im Moment ist unser größtes Problem, dass ich Analytiker bin und kein Administrator.



Verleger – Zeitungen und Papier

Die Steem-Materie wirkt komplex, doch dahinter stehen ganz pragmatische Gedanken die abgeleitet werden von Algorithmen einer Blockchain für Medien, dem Steem. Nach zwei Jahren Feldforschung auf der Blockchain für Medien stellen wir Verlegern nun vor, wie sie ihre Zeitung in eine papierlose Zukunft bringen und dort aussichtsreich positionieren.
Es gibt probate Mittel, die Zeit der langsamen Umstellung von Papier auf Digital wirtschaftlich zu überleben. Akzeptieren Sie diese Tatsache und schauen Sie sich genau um! Es gibt erfolgversprechend Konzepte. Die dringen aber nicht an Ihr Ohr, weil die Konzerne Ihre Leser haben wollen. Möglichst zum halben Preis pro Kopf.

Die Blockchain Steem hat einen perfekten Algorithmus, um Content zu monetarisieren. Sie produzieren Content im Rahmen einer Zeitung? Das ist Ihr Beruf, der aber nicht zwingend an einen Zulieferer aus der Papierindustrie gebunden ist. Sie müssen auch keine Paywall zwischen Leser und Content aufziehen. Das sind Ihre Leser nicht gewöhnt. Vielleicht betreiben Sie gar ein frei verteiltes Blatt, das noch mit reiner Inserentenkraft zu betreiben ist? Entspannung sieht aber anders aus.

Blubbern ist auf Facebook. Auf dem Steem ist Qualitätscontent! Gehoben von den Kuratoren des Steem. Gebracht zu den Medien und allen Bloggern und Autoren des Steem. Und auch gebracht von den Medien und der gesamten EU-Verwaltung. Glaubt dem Frosch! Er hat’s studiert.

Autoren

Autoren finden über das SteemWiki auch zum Steem. Wenn Sie ein SteemWiki-Autor werden wollen, bekommen Sie sofort freien Zugang zum Steem von uns und das Wiki für Fragen, wie dieser zu benutzen ist, sind wir sowieso. Sie müssen einzig eine gewisse Qualität im Schreiben nachweisen, oder im Fotografieren. Maler, Bastler, Handwerker, Ingenieure. Wissenschaftler, Koch, Gärtner - gleich, was Sie sind. Wenn Sie interessant sind, dürfen Sie Ihren Content über das SteemWiki vertreiben. Wenn Sie einen Lektoren teilhaben lassen, schreibt der Ihnen den Text. Das SteemWiki hat Kuratoren, Lektoren, Übersetzer, IT-Entwickler, Schamanen, Mathematiker, Musiker, Finanzfachleute und Coin-Enthusiasten zu bieten. Man merkt es nur noch nicht.

Achtung freie Verlage – Jetzt wird es aber eng! Die nativen Digitalen sind längst erwachsen.

Ihre Auflage geht seit Jahren zurück und Sie haben schon so viel probiert? Sind wir ehrlich – Papier ist von gestern. Wir hängen am Vergangenen, missen aber wirtschaftliches Denken. Im Prinzip ist es vorbei mit den Zeitungen. Was aber nicht von gestern ist, sondern gar im Gegenteil solide bleibt: Das sind Lokalkolorit und Heimatnachrichten.

Da helfen aber keine Nostalgieauflagen und auch kein Tag der Offenen Tür mit Spiel, Bier und Bratwurst. In so einer ernsten Lage helfen nur noch neue Methoden gegen neue Bedrohungen. Wir wollen Ihnen eine außerordentlich erfolgversprechende - im Prinzip kostenfreie - Methode vorstellen, mit der sich - dramatisch überzogen - ein Versinkender am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen kann. Wir wissen, dass es unseriös klingt wie Doktor Eisenbart, doch wir haben ein recht sicheres Konzept, Sie und Ihren Verlag wieder im Zentrum des regionalen Lebens zu positionieren! Werfen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster raus! Ihre Tradition und Verbindung zu den Herzen der Region kann tatsächlich mehr wert sein, als die Pro-Kopf-Pauschale nach den Schätzungen der Werbeindustrie.

Papier ist mehr wert? Ist es gar nicht. Wir raten Ihnen, die Segnungen der Blockchain für Medien zu nutzen. Die speichert nicht nur Content, sie hat auch Algorithmen, diesen zu monetarisieren.

Das Zeitungsgeschäft neigt sich seinem Ende zu und wird zum Spartenerlebnis. Ihre Nachrichten brauchen ein aktuelles Medium. Das gefällt niemandem, der eine Papierzeitung in den Händen halten will. Die nativen Digitalen sind da ganz pragmatisch. Was auf dem Mobile funktioniert, muss man nicht herumtragen. An dieser Banalität zerbrechen traditionell sichere Geschäftskonzepte. Es ist aber nicht banal, z.B. nicht für unsere Ökobilanz. Mal ganz ehrlich: Dieser Schritt war lange überfällig! Und jetzt entscheiden Sie vielleicht, das Erbe Ihrer Familie zum Pro-Leserkopfpreis aufzugeben.

Selbst die Inserenten werden unsicher, ob Ihre Zeitung noch der richtige Ort für Inserate ist. Aus Gewohnheit bekommen Sie den Etat noch einmal. Doch Sie wissen es, Ihr Kunde weiß es: Das geht so nicht mehr lange weiter. Ihr Verkaufsgespräch verweilt noch eine Weile dabei, dass sich die Zeiten ändern und Sie spüren, dass selbst Ihr Kunde, vielleicht Einzelhändler, auch nicht mehr so genau weiß, wie es weiter gehen soll. Das ist keine gesunde Basis für Geschäfte.
Sie denken daran, Ihre Zeitung zu verkaufen? Das haben alle getan. Nur wenige Verlagshäuser befinden sich noch nicht im Griff der Handvoll Großverlage, die gerade die letzten, freien Verlage einsammeln. Sie brauchen eine neue Strategie oder - Sie geben auf!

Wir möchten Sie heute auf ein besonders modernes Mittel aufmerksam machen.
Sie produzieren Content ohne Ende. Fragen Sie nach unseren Steem-Consultants. Es gibt Konzepte für ihren Erfolg, noch bevor sie eine Zeitung verkauft haben. Einer, der anhält, während Sie Zeitungen verkaufen, sieben Tage lang. Es ist ein Erfolg, der durch den Zeitungsverkauf sogar exponentiell wachsen wird. Dazu müssen Sie nur Ihre Leser in die Blockchain-Materie einführen. Tun Sie es langsam. Schreiben Sie vielleicht nicht, dass der Leser einen Blockchain-Account vom Verlag erhält. Allein das Wort schreckt die Hälfte der Leserschaft ab. Geben Sie den Account heraus mit den Worten: „Hiermit erhalten Sie Ihren elektronischen Rabatt - und gleichzeitig ein Gewinnheft.“ Da kann sich doch jeder was drunter vorstellen - Sie sind die Presse!

Bereiten Sie sich auf Morgen vor, native Digitale!

Die Konsumenten sind bereits kaufkräftig und Sie bedrucken noch Papier?

Da laufen Angebot und Kundschaft auseinander! Verleger in Not verkaufen derzeit ihre Zeitungen zum Werbesatz pro Leser. Das ist nicht sehr üppig, was man für das eigene Traditionsblatt von den Großen geboten bekommt.

Zeitungen digitalisieren und Sie wirtschaften einfach so weiter wie gestern?

Erklären Sie ihren Lesern die neue Attraktion ihrer Zeitung! Sie sitzen an der Quelle! Die Leser folgen Ihnen. IT-affine Menschen werden verstehen und Ihnen das „Rabattheft“ verzeihen. Leser können alleine durch Voten STEEM verdienen. Sie schreiben Leserbriefe und beteiligen sich im Forum und die Redaktion kann das steuern. Unsere Steem-Berater, geben Ihnen gerne Tipps und Hinweise während der Einführungsphase. Sie können Blockchain-bezogene Wettbewerbe starten oder Wal-Votes unter den Lesern verteilen. Als Hauptgewinn zum Beispiel. Je nachdem, wie hoch Ihre Investition in die Krypto-Währung STEEM ausfällt, können da gerne einmal 400 bis 600 Euro gewonnen werden! Ihre Zeitung gewinnt an Attraktivität und die Leser werden auf das Online-Angebot gelockt.

Das findet jeder Leser mindestens spannend.
Ihr SteemWiki schreibt hier über finanziellen Erfolg. In erster Linie. Die Blockchain Steem wurde für Medien gebaut. Über 15000 Witnesses warten darauf, Ihren Content auf den Steem zu packen! Hier wird er zuverlässig monetarisiert.

Unsere Konzepte werden die Heuschrecke in Ihnen wecken. Es ist Ihre Blockchain! Nur haben Sie das noch nicht gemerkt. Periodische Printmedien können sogar Ihre Leserschaft in das Konzept mit einbinden. Der Werbewert pro Leser? Der wird ein Zubrot sein, wenn sie die Blockchain für Medien intelligent nutzen. Ihren Blockchain-Consultant bekommen Sie im SteemWiki. Schicken Sie einfach eine Mail an info um steemqwiki.org. Schon naht die Blockchain für Medien! Unsere Leute wohnen in Ihrer Nähe. Wir bilden aus. Wir sind ein Wiki.

Mehrwert

Was Ihnen das mit dem Steem bringt? Zunächst bürgt der Steem für Ihr geistiges Eigentum. Dem Schlüsselhalter gehört der Content. Der Content hat sieben Tage, in denen er gevotet werden kann. Hierbei findet seine erste Monetarisierung statt, die in STEEM und SBD ausgezahlt wird.

Steem-Doodle

Hier suchen Sie nach einem Steem-Avatar und sammeln einige seiner Daten von der Blockchain.



Name zB. ned, steemwiki oder afrog!





Das Plugin FADE


Beispielbilder (vlnr.): Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau – Lokalpolitik Bruchköbel – Was denken Seepferde?
Beispielbild: Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau Beispielbild: Lokalpolitik Bruchköbel Beispielbild: Was denken Seepferde?
Happy Function -Style by Tiki-Syntax.



Der Code zum Doodle ist relativ einfach gehalten:

{FADE(label="Wie funktioniert dieses Tiki 'Doodle'?" icon="y" bootstrap="y")}{CENTER()}Beispielbilder (vlnr.): Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau – Lokalpolitik Bruchköbel – Was denken Seepferde?%%%{img fileId="11" thumb="box" alt="Beispielbild: Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau"} {img fileId="12" thumb="box"  alt="Beispielbild: Lokalpolitik Bruchköbel"}{img fileId="13" thumb="box" alt="Beispielbild: Was denken Seepferde?"}%%%Happy Function -Style by Tiki-Syntax.{CENTER}{FADE}




Die Bilder fügt ihr über den Tiki Editor ein. oder sie befinden sich bereits in deiner Galerie (Menü>Darteiarchive). Du brauchst die ID vom Bild! Positioniere den Cursor dort, wo das Bild erscheinen soll, klicke auf das Image-Symbol im Tikieditor. dann geht ein Fenster aus dem Galerieprogramm auf. Damit kannst du dein Bild etwa aus deinem Heimatverzeichnis (Datei-Explorer) hochladen, oder in der Dateiverwaltung nachschauen, welche Bild-ID du einfügen willst (Rechts in der Zeile eines Bildes, der grüne Punkt!). Stellst du mehrere Bilder nebeneinander, ergibt sich in der Modal-Ansicht der Zoom-Box automatisch eine Slideshow.

Erfahre mehr über das Plugin FADE !CACHE. Wenn du wissen willst, welche Parameter in die Klammer noch hinein können und was die vorhandenen sonst noch tun, suchst Info zu einem Plugin. Es gibt so viele Plugins, dass sie niemand zählen mag. Vorsicht, der Link lädt lang. weil die Liste so lang ist!

Was der Steem tut


Blockchain für Medien

„Fußabdruck“ der Blockchain Steem ist, dass sie mit den Algorithmen des Proof of Brain (PoB), Content registriertriert und ab diesm Moment monetarisiert. Gewisse Verfahren und Anwendertechniken führen dazu, dass eingereichter Content idealerweise mit den Coins STEEM und STEEMDOLLAR (SBD) vergütet wird. Dadurch wird der Steem zur idealen Blockchain für Medien, deren Handelsgut Content ist. Das SteemWiki verbindet den Steem mit den Interessen seiner bevorzugten Nutzergruppen. Das sind Medien, ihr gesamtes Umfeld und die Steem-Autoren. Dabei spielt es keine Rolle, wie professionell ein Wiki-Nutzer ist. Jeder kann Mehrwert daraus ziehen.

Ganz besonders:


  • Das Wiki bildet aus (in Zukunft)
  • Autoren, Journalisten, Fotografen, Künstler, Schamanen. Ganz abgesehen von den Spezialisten bekommt ihr unterhaltsame Schachstunden und Praxis aus dem Flugsimulator auf dem Steem.
  • Entwickler (Blockchain, SQL, Javascript und PHP). Mein erster Schüler heißt William Henderson. Er ist extra aus england gekommen, um in der Tümpeluniversität zu lernen, wie man Geld mit dem Steem macht. Wir haben noch etwa 10 Platze zu vergeben. Einen Ausbilder für IT, der sozusagen euer Meister ist, habe ich im Freundeskreis. Für ein paar Steem als Provision wäre er sich für eine Unterschrift und das lehrpädagogische Konzept sicher nicht zu schade.
  • Kuratoren
  • Lektoren
  • Übersetzer
  • Blogger, Leserbriefautoren, Forumnutzer, Stammleser einer Zeitung werden eingebunden
  • Verlage, Contenthandel, Medienunternehmen im Allgemeinen.
Off Topic:
  • Die Blockchain Steem verzeichnet dein Copyright. Nur Originalcontent kommt auf den Steem. Fremdmaterial wird referenziert und so halten wir es auch im SteemWiki.
pluginsFADE

Steem und Tiki


Crash Test Dummies On Steem

Du befindest dich auf einer TESTSEITE.

Miner wundern sich nicht.




Suchst du die Steemit FAQ? HIER ist sie!





Vote Chiller! – Und sonntags in die Kneipe!

Steemchiller Weekly Support Double U Witout Any Context
@steemchiller @double-u

Steem on!




Was ist das SteemWiki?

  • Es wird ein Condenser, wie viele andere Werkzeuge auch, die den Benutzer-Kontakt zur Blockchain Steem herstellen.
  • Doch es ist noch viel mehr.
  • Wikis vermitteln Wissen. Das SteemWiki ist eine Sammlung von Wissen, rund um die Blockchain Steem und verwandte Themen.
  • Den Tiki tanzt der Insulaner, wenn er fröhlich ist. Das Tiki ist der persönliche Bereich der Benutzer. Dort machen sie ihr eigenes Ding.
  • Das SteemTiki bietet neben all seinen administrativen Funktionen, eine ganz persönliche Internetpräsenz für jeden Benutzer ab dem Status Autor.



Im SteemWiki soll die Medienwirtschaft zur Blockchain stoßen. Sie wird kommen. Wir haben wunderbare Autoren und die haben etwas anzubieten.

Das Projekt Tiki Wiki ist für die Blockchain Steem ist seit dem 12. Dezember 2018 im Stadium Beta 0.0.1 und daher noch ausschließlich Steembenutzern vorbehalten, die vom Admin-Team eingeladen werden. Man kann sich zwar anmelden, wird aber nicht hinein gelassen und die Anmeldungen werden ab und zu gelöscht. Ihr glaubt nicht, was da rein kommt. Das Anmelden für Steemians kommt bald und bis dahin bitten wir alle, die an der Türe des Projekts abgewiesen werden, um wohlwollende Geduld.

Steem on und auf Wiedersehen!




Erstellt von afrog. Letzte Änderung: Samstag März 23, 2019 21:30:46 CET by chriddi.

Online Benutzer

4 Benutzer (alle) online

TikiTweet

Anti-Bot Überprüfungsbild
chriddi, 21:34, : Der englische Teil kennt die Illu nicht mehr.
chriddi, 18:39, : Wir haben CHAPPERTRON :-)
afrog, 00:31, : Ah ich verstehe! Die Illu ist noch im englischen Teil drinne. Strafbank.
afrog, 00:30, : Wer war das mit der Illu. Die hatte ich rau8sgeschmissen. Erzieherische Maßnahme! Schön, wenn jetzt wiede alles in Oednung ist!
chriddi, 23:14, : Meluni ist drin! Ich hab's richtig gemacht!!! Gute Nacht, John Boy!